to’t Anhören un Ankieken

Plattdeutsche Film- und Tonbeiträge

Plattdüütsche Seggwiesen ut Westfalen op hoochdüütsch verkloort


Plattdeutsche Kurzfilme

Studierende der Fachhochschule Flensburg hatten die Aufgabe, Werbefilme für die plattdeutsche Sprache zu drehen, und setzten dies in Dokumentations- oder Animationsfilmen sowie kurzen Spielfilmszenen um. Initiiert wurde das Projekt vom Niederdeutschen Zentrum in Schleswig, und gemeinsam mit dem Projektbüro Flensburger Kurzfilmtage und der Fachhochschule Flensburg realisiert.

1. Platz: Dr. Plattdeutsch

2. Platz: Piet

3. Platz: De Leev

Buer Rap

So geiht dat

De Wiespaal

Dino Platt

Scroll to Top