Geschichte der Dialektliteratur – Bücherspende für das INS 

Ein sechsbändiges Standardwerk über die „Geschichte der deutschsprachigen Dialektliteratur seit der Mitte des 18.Jahrhunderts“ bereichert die Bibliothek des Instituts für niederdeutsche Sprache. Peter Pabisch, lange Jahre Professor für Germanistik an der University of New Mexico in Albuquerque, untersucht darin, wie…

Döör an Döör

Liebe Platt-Fans, diese Anthologie versammelt plattdeutsche Texte verschiedenster Autorinnen und Autoren, die auf ganz unterschiedliche Weise von Menschen und deren Lust und Last am Leben erzählen. In ihren Geschichten schauen sie hinter so manche Fassade menschlicher Existenz und entdecken dabei…

Geschichte der Dialektliteratur – Bücherspende für das INS 

Ein sechsbändiges Standardwerk über die „Geschichte der deutschsprachigen Dialektliteratur seit der Mitte des 18.Jahrhunderts“ bereichert die Bibliothek des Instituts für niederdeutsche Sprache. Peter Pabisch, lange Jahre Professor für Germanistik an der University of New Mexico in Albuquerque, untersucht darin, wie…

Plattdeutsches Wort 2024 – Neuschöpfung wird vom Publikum bestimmt

(PM) Der Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern und das Fritz-Reuter-Literaturmuseum Stavenhagen suchen die schönste plattdeutsche Wortneuschöpfung des Jahres 2024. Hierbei handelt es sich um ein Wort, das im Hochdeutschen bereits geläufig ist und in der Alltagssprache ganz selbstverständlich Verwendung findet. Durch die Übersetzung wird…

De Kawentsmann – Darstellerpreis für Rolf Petersen

Der Direktor der Schweriner Fritz-Reuter-Bühne und Leiter der Niederdeutschen Bühne Flensburg ist als bester Darsteller bei den Zonser Hörspieltagen 2024 geehrt worden. Die Auszeichnung erhielt er für die Hauptrolle im plattdeutschen Hörspiel „De Kawentsmann“, einer Produktion von NDR und Radio…